Aktuelles der Gebietsführung Steiermark

Übungstag am Samstag 11.09.2021 – Bad Gams

Revier: Gemeindejagd Feldbaum, Deutschlandsberg

Treffpunkt: Josef Lueger, Sallegg 13, 8524 Bad Gams bzw.

GAMSBAD – Ort Bad Gams, Bad Gams 47a, 8524 Bad Gams.

Zeit: 08.00 Uhr

Programm: künstl. Schweißfährten, Haarwildschleppen, Revierführigkeitsfächer.

Anmeldeschluss: Samstag 04.09.2021 bei Gf Heimo Puches (Tel.: 0699 17292385 oder heimo.puches@bracken.at)


Unkostenbeitrag: Euro 15.-

Anlagen- und Gebrauchsprüfung 2021 in der Steiermark

Die Anlagen- und Gebrauchsprüfung der Gebietsführung Steiermark wird heuer wiederum getrennt abgehalten. Die Anlagenprüfung (und Brackierprüfung) findet am Freitag dem 26.11.2021, die Gebrauchsprüfung (und Schweißprüfung) am Samstag dem 27.11.2021 am Reinischkogel statt. Prüfungsabschluss und Zeugnisübergabe ist für die verschiedenen Prüfungen am Abend des jeweiligen Prüfungstages. Vorbrackaden werden ab 16. Oktober bis 21. November 2021 abgenommen. An den Prüfungstagen bzw. am Prüfungswochenende gibt es keine Möglichkeit zu Brackieren!

Prüfungsort: Reinischkogel

Prüfungslokal: Der Klugbauer – Stefan Klug, Fallegg 28, 8563 Ligist, Tel. +43 3143 8101, www.klugbauer.at

Prüfungsreviere: Sommereben, Reinischkogel und Umgebung

Prüfungsleiter: Heimo Puches – Gebietsführer Steiermark

Prüfungsleiter-Stv: Josef Lueger – Gebietsführerstellvertreter Steiermark

Treffpunkt und Anmeldung für Gespanne der Anlagenprüfung bzw. Brackierprüfung ist am Freitag dem 26.11.2021 um 14.30 Uhr, für Gespanne der Gebrauchsprüfung bzw. der Schweißprüfung am Samstag 27. November 2021 um 7 Uhr im Prüfungslokal; „Der Klugbauer“ – Um pünktliches Erscheinen wird gebeten. –

Hundeführer die früher anreisen möchten - Zimmerreservierung bitte selbst vornehmen!

Jene Hundeführer, die mit ihrem Hund eine Brackade absolvieren müssen, werden einem Leistungsrichter zugeteilt. Mit diesem Leistungsrichter sind dann Termin und Örtlichkeit zwischen 16. Oktober und 21. November zu vereinbaren, wo und wann die Vorbrackaden stattfinden.

Alle Hunde die zu einer Prüfung antreten (ausgenommen Anlagenprüfung) müssen formbewertet sein. Am Tag der Prüfung werden keine Formbewertungen durchgeführt. Die Hunde müssen im Vorfeld bei einer Klubsiegerschau, einer nationalen oder internationalen Ausstellung formbewertet werden!

Prüfungsablauf Anlagenprüfung - Brackierprüfung

Freitag 26.November

· 14.30 Uhr Eintreffen und Anmeldung der Hundeführer

· 15 Uhr Kurze Begrüßung und Prüfungseröffnung

· 15.15 Uhr Abfahrt in die Prüfungsreviere

· ab 15.30 Uhr Prüfen der Revierführigkeitsfächer für Anlagenprüfungs- und Brackierprüfungshunde, danach Rückfahrt ins Prüfungslokal.

· ca. 17 Uhr abschließende Richterbesprechung

· ca. 17.30 – 18 Uhr Auswertung der Prüfungsergebnisse

· ca. 18.30 Uhr Preisverleihung und Prüfungsende

Prüfungsablauf Gebrauchsprüfung - Schweißprüfung

Samstag 27.November

· 7 Uhr Eintreffen und Anmeldung der Hundeführer

· 8 Uhr Begrüßung und Prüfungseröffnung

· 8 Uhr 30 Abfahrt in die Prüfungsreviere

· 9 Uhr – ca. 12 Uhr Ausarbeiten der künstlichen Rotwildschweißfährten mit anschließender Prüfung der Revierführigkeitsfächer für Gebrauchs- und Schweißprüfungshunde. Nach Abschluss der Prüfung der Revierführigkeitsfächer, Rückfahrt zum Prüfungslokal

· 12 Uhr – 13 Uhr 30 Mittagspause

· 14 Uhr abschließende Richterbesprechung

· 15 Uhr – ca. 16 Uhr Auswertung der Prüfungsergebnisse

· 17 Uhr Preisverleihung und Prüfungsende

Für Prüfungen auf der natürlichen Schweißfährte ist vorher Kontakt mit Heimo Puches – Gebietsführer Steiermark -aufzunehmen, zwecks Zuweisung von Leistungsrichtern.

Kranke Hunde sowie hitzige Hündinnen dürfen an der Prüfung nicht teilnehmen!

Nennung und Nennungsschluss

Nennungen sind per Post oder E-Mail ausschließlich an den Gebietsführer der Steiermark Heimo Puches zu senden.

Heimo Puches Langäckerweg 19 8073 Seiersberg - Pirka E-Mail: heimo.puches@bracken.at Nennformulare befinden sich im aktuellen Brackenlaut bzw. auf der Homepage www.bracken.at.

Bitte um Beachtung: Laut Datenschutzgrundverordnung können nur jene Nennungen berücksichtigt werden, die vollständig ausgefüllt sind (inkl. der Zustimmung zu den Datenverarbeitungsprozessen)!

Nennungsschluss ist Samstag der 25. September 2021. Nennungen die bis dahin nicht eingelangt sind, können und werden nicht mehr berücksichtigt. Nachnennungen sind nicht mehr möglich!

Um die Prüfung gut organisieren zu können wird gebeten, dass die Prüfungsanmeldungen möglichst früh erfolgen.

Prüfungsgebühren

Anlagenprüfung, Brackierprüfung € 40.- oder Gutschein, Schweißprüfung € 40.-, Gebrauchsprüfung € 70.- Die Prüfungsgebühren sind im Vorhinein, einlangend bis spätestens 25.09.2021 (wie Nennung) auf das Konto der Steiermärkischen Bank u. Sparkassen AG, lautend auf Heimo Puches IBAN: AT19 2081 5000 2412 9223 BIC: STSPAT2GXXX zu überweisen.

Gemeldete Hundeführer, die nicht zur Prüfung antreten, haben keinen Anspruch auf Rückerstattung der bereits einbezahlten Gebühren, diese werden als Reuegeld vom ÖBV einbehalten.

Unterlagen und Ausrüstung

Zur Prüfung ist der Abstammungsnachweis, der Impfpass, die gültige Jagdkarte sowie der Einzahlungsnachweis der Prüfungsgebühr unbedingt mitzubringen.

!! Nicht vergessen – eventuell vorhandene Gutscheine für Anlagen- bzw. Brackierprüfung !!

Die Hundeführer haben in jagdlicher Kleidung, mit einem Rucksack zur Prüfung anzutreten. Hundeführer die mit ihrem Hund eine Gebrauchsprüfung absolvieren haben zusätzlich einen mindestens 7m langen Schweißriemen sowie eine brauchbare Schweißhalsung mitzunehmen.

Nähere Informationen stehen in der Prüfungsordnung für Bracken, §8.

Die Teilnahme an den Prüfungen, bzw. der Zutritt zum Prüfungsgelände, erhalten Personen nur nach der 3G-Regel wenn sie entweder getestet, geimpft oder genesen sind und sich registrieren lassen.

Diese Ausschreibung zur Anlagen-u. Gebrauchsprüfung 2021 erfolgt unter Vorbehalt der zum Zeitpunkt der Veranstaltung gegebenen Pandemiebestimmungen!

Wir weisen darauf hin, dass sich Änderungen im Programm ergeben können!

Brackenheil Heimo Puche

Kurze Nachlese zur Klubsiegerschau und Generalversammlung 2021

Am 03. Juli 2021 konnte nun doch nach einjähriger, coronabedingter Pause die Generalversammlung sowie die Klubsiegerschau des Österreichischen Brackenverein, in der Land- und forstwirtschaftlichen Fachschule Grabnerhof in Hall bei Admont, stattfinden. Das Prachtwetter an diesem Tag ließ das gesamte Event, welches als Freiluftveranstaltung geplant und durchgeführt wurde, zu einem schönen Erlebnis für alle Beteiligten werden.

Jeder Teilnehmer wurde am Eingang des Geländes, welcher bereits um 07.00 Uhr Früh die Pforten öffnete, nach der 3G – Regel kotrolliert und registriert. Bei rund 300 Besuchern durchaus kein kleiner Aufwand, der aber reibungslos funktionierte. Für die Teilnehmer der Klubsiegerschau ging es dann weiter zur Registrierung der Hunde für die Ausstellung.

Kurz nach 09.00 Uhr eröffnete Dr. Peter Robatscher, Organisator der Klubsiegerschau, die Ausstellung und gab die Ringe frei. 67 Brandl´n sowie 36 Steirische waren zur Formwertbeurteilung gemeldet. In den vier vorhandenen Ringen war im Zeitraum von rund vier Stunden bei sämtlichen Hunden der Formwert festgestellt.

Für das leibliche Wohl wurde über den ganzen Tag hinweg bestens durch das Team der LFS Grabnerhof gesorgt. Für Kurzweile sorgte auch Schulleiter Direktor Ing. Christian Forstner, welcher 2-mal am Tag, Führungen durch den durchaus sehenswerten Vorzeigeschulbetrieb anbot.

Fast pünktlich um 15.30 Uhr eröffnete Präsident Wolfgang Wachter, erstmalig unter freiem Himmel, die Generalversammlung. Nach Begrüßung zahlreicher Ehrengäste nahm die GV programmgemäß ihren Verlauf und endete nach ca. 2 Stunden.

Ein aufrichtiges „Danke“ an die Schulleitung, an das gesamte beteiligte Team der LFS Grabnerhof, sowie an Gaar Helmut Zuchtwartstellvertreter für Brandlbracken und Lehrer an der Schule, für die Ermöglichung, Organisation und Durchführung dieser gelungenen Veranstaltung.

Brackenheil

Heimo Puches

Unsere Partner