Aktuelles der Gebietsführung Oberösterreich

Termine 2020

Termine 2020 der GF Oberösterreich

Der Nennschluss für die Anlagen- und Gebrauchsprüfung ist der 01.10.2020. Die Nennung zu der Prüfung muss ordentlich und vollständig sein. Wir bitten um Verständnis, wenn die Zuteilung zu den Vorbrackaden erst ab Nennschluss erfolgt!

Bei den Ü-Tagen werden 15 Euro/Teilnehmer eingehoben, nicht bei den Vorbrackaden, da diese bereits ein Teil der Prüfung sind.

25.04.2020 Theorie-Prüfungsordnung, Junghunde Praktisch-Hasenschleppe und GP-Hunde Schweißfährte, Gehorsam-Fächer

Für die Theorie bitte eine Prüfungsordnung des ÖBV mitnehmen (PO ist im ÖBV Laden und Homepage erhältlich!) Für die Schweißarbeit Fährtenschuh mitnehmen. Wenn vorhanden bzw. möglich bitte auch Rotwildschweiß und Rotwildschalen mitnehmen.

Treffpunkt um 09:00 Gasthaus Krapfenmühle, Sonnberg 1, 4562 Steinbach am Ziehberg, Anmeldung bis spätestens 10.04.2020 bei LRA Artner Herta unter: herta.artner@gmx.at

13.06.2020 Übungstag für Anlagen- und Gebrauchs-Prüfung

Für die Schweißarbeit Fährtenschuh mitnehmen. Wenn möglich bitte auch Rotwildschweiß, Rotwildschalen für Fährten und Hasen oder Raubwild für Schleppen mitbringen.

Treffpunkt um 07:00 im Brunnbachstadl, in 4463 Großraming, Brunnbach 22; Anmeldung bis spätestens

29.05.2020 bei LRA Wolfgang Plettenbacher unter: wplettenbacher@gmail.com

08.08.2020 Übungstag Schweißarbeit in Molln

Übungstag für Hunde die in OÖ zur Gebrauchsprüfung gehen. Wenn möglich bitte Rotwildschweiß und Rotwildschalen mitbringen.

Treffpunkt ist um 07:00 Uhr beim Parkplatz der FA Eisvogel, Breitenau 109, 4591 Molln
Anmeldung bis spätestens am 24.07.2020 bei LRA Georg Lettner unter: georg.lettner@bundesforste.at

17.10.2020 Vorbrackade zur Prüfung in Aistersheim

Treffpunkt um 07:00 am Parkplatz „Ois zum Lois“ bei der Autobahnabfahrt Meggenhofen/Aistersheim auf der A8. Trappenhof 1, 4714 Trappenhof; Anmeldung bis spätestens 12.10.2020 bei GF OÖ LR Markus Pernkopf unter: markus.pernkopf@bracken.at

16/17/18.10.2020 Vorbrackade zur Prüfung in Höhnhart

Treffpunkt um 07:00 am Parkplatz Raiffeisenbank in 5251 Höhenhart.
Anmeldung bis spätestens 12.10.2020 bei GF OÖ LR Markus Pernkopf unter: markus.pernkopf@bracken.at

24.10.2020 Vorbrackade zur Prüfung in Liebenau

Treffpunkt ist um 07:00 Uhr beim ehem. Kaufhaus Haubner, in Liebenstein 9, in 4252 Liebenau. Anmeldung bis spätestens 12.10.2020 bei GF OÖ LR Markus Pernkopf unter: markus.pernkopf@bracken.at

31.10.2020 Vorbrackade zur Prüfung am Gleinkersee

Treffpunkt um 07:30 beim GH Tommerl in Gleinkersee 12, 4575 Roßleithen. Anmeldung bis spätestens 12.10.2020 bei GF OÖ LR Markus Pernkopf unter: markus.pernkopf@bracken.at

6/7.11.2020 Anlagen- und Gebrauchsprüfung GF Oberösterreich

Treffpunkt um 07:00 im GH Polsterstüberl in Polsterlucke 6, 4573 Hinterstoder.
Anmeldung bis spätestens 01.10.2020 bei GF OÖ LR Markus Pernkopf unter: markus.pernkopf@bracken.at

Anlagen- & Gebrauchsprüfung 2020

Prüfungsausschreibung

Der Österreichische Brackenverein - Gebietsführung Oberösterreich veranstaltet eine

Anlagen- und Gebrauchsprüfung

Datum:                     6. und 7. November 2020
Ort:                          Hinterstoder
Prüfungslokal:         Polsterstüberl
Prüfungsleiter:         Karl Heinz Neuhold
PrüfungsleiterStv:    Markus Pernkopf

Reglement:
geprüft wird nach der ÖJGV-Prüfungsordnung für Bracken (Laufhunde)
FCI Grp VI Sektion 1, Bracken – Solo (Stand 01.04.2014 5. Auflage)

Zulassung:
Zur Prüfung zugelassen sind Brandlbracken und Steirische Rauhaarbracken sowie andere Laufhunde (Bracken) der FCI-Grp VI Sektion 1 mit von der FCI anerkannten Ahnentafeln. Anlagenprüfung 6. – 21. Monate,
Gebrauchsprüfung ab 15. Monate. Hunde die zur Gebrauchsprüfung genannt werden, müssen formwertbeurteilt sein.

Anmeldung:
Die Anmeldung mit Beibringung einer Kopie der Ahnentafel sowie für Gebrauchshunde der Nachweis der Formwertbeurteilung (Kopie) hat bis zum
1. Oktober 2020 ausschließlich mit dem Nennformular des ÖJGV zu erfolgen.

Anmerkung: Für das Jahr 2020 besteht die Ausnahmeregelung, dass Gebrauchsprüfungshunde zum Zwecke der Erlangung einer Gebrauchsprüfung vor Ort Formwert beurteilt werden.

Mit der Anmeldung verpflichtet sich der Hundeführer zur Zahlung der Meldegebühr und anerkennt die ÖJGV-Prüfungsordnung für Bracken.

Kontaktdaten:
Die Anmeldungen sind postalisch oder per Email an den Gebietsführer Markus Pernkopf zu senden – E-Mail pernkopf@hvw-forstverwaltung.at bzw. postalisch Markus Pernkopf, Prielerweg 4, 4573 Hinterstoder.

Weitere Anfragen die Prüfung betreffend, können ebenfalls an diese Adresse gerichtet werden.

Prüfungsgebühr:
Die Prüfungsgebühr beträgt für die
Anlagenprüfung € 40,-- 
für die
Gebrauchsprüfung € 70,--.

Die Prüfungsgebühr ist bis zum 1. Oktober 2020 zu entrichten. Meldegeld = Reugeld

Bankverbindung:      Empfänger:
Markus Pernkopf
Bank:Raiffeisenbank Hinterstoder
IBAN: AT34 3416 5000 0002 6088
BIC: RZOOAT2L165
Zahlungsgrund: Anlagen-oder Gebrauchsprüfung incl. Name des Hundes.

Unterlagen:
Zur Prüfung hat der Hundeführer eine gültige Jagdkarte, die Ahnentafel (Original), den Nachweis der Formwertbeurteilung und den Impfpass des Hundes mitzubringen.

Ausrüstung:
Der Hundeführer hat in vollständiger, tadelloser Jagdausrüstung zu erscheinen. Für die Schweißarbeit ist ein mindestens 7 m langer Schweißriemen zu verwenden.

Ausschluss:
Kranke oder krankheitsverdächtige Hunde sowie läufige Hündinnen, aber auch Hunde die nicht nach den seuchen-polizeilichen Vorschriften immunisiert sind, werden bereits bei der Identitätsfeststellung vor Beginn der Prüfung ausgeschlossen. Ausgeschlossen werden ebenfalls Hunde, deren Besitzer in Österreich seinen Wohnsitz hat und der Hund nicht im ÖHZB eingetragen ist.

Haftung:
Der Hundebesitzer haftet für alle Schäden, die sein Hund während der Prüfung verursacht. Der Veranstalter lehnt jede Haftung bei Verletzung oder Verlust des Hundes ab.

Prüfungsverlauf

16. Oktober bis 31. Oktober 2020:

In diesem Zeitraum finden die Vorbracken zur Anlagen- und Gebrauchsprüfung statt. Die Einteilung der Prüfungsreviere und der Brackiertermine findet ab 1. Oktober 2020 durch die Prüfungsleitung statt. Die Hundeführer werden durch die Prüfungsleitung über die Einteilung rechtzeitig informiert.

Brackiertermine:

16. bis 18. Oktober 2020 in Höhnhart
17. Oktober 2020 in Aistersheim
24. Oktober 2020 in Liebenau
31. Oktober 2020 am Gleinkersee 

Hinweis zur Änderung des Prüfungsablaufes:
Aufgrund der aktuellen CORONA-Situation werden die Anlagenhunde am Tag des Brackiertermines auch in den Revierführigkeitsfächern geprüft und somit an diesem Termin abgeschlossen. Ein Erscheinen am 7. November 2020 in Hinterstoder wird für die Anlagenprüfungsgespanne im heurigen Jahr ausgesetzt. Die Prüfungszeugnisse werden den Hundeführern postalisch zugesandt. Der Eintrag der erbrachten Leistung in die Ahnentafel findet unmittelbar nach Abschluss der Prüfung am Brackiertermin anhand der Beurteilungsblätter durch den verantwortlichen Leistungsrichter statt.

 

Freitag, 6. November:

1300 Uhr:
Richterbesprechung
Ab 1330 Uhr:
Legen der Schweißfährten

Samstag, 7. November:

Bis 0700 Uhr:
Eintreffen der Hundeführer im Prüfungslokal - Inprocessing (Abgabe der Papiere, Identitätsfeststellung und Kontrolle der Hunde sowie der Impfpässe)
0800 Uhr:
Richterbesprechung
0830 Uhr:
Begrüßung
ab 0900 Uhr:
Abfahrt in die Prüfungsreviere
ab 0930 Uhr:
Beginn des Prüfens (Schweißarbeit, Revierführigkeit)
ab 0930 Uhr:
Formwertbeurteilung gemäß Zeiteinteilung des Formwertrichters
1400 Uhr:
Richterbesprechung
1430 bis 1530 Uhr:
Erstellung Prüfungszeugnisse und Urkunden
1630 Uhr:
Preisverteilung

Der Prüfungsleiter:
Karl Heinz Neuhold e.h.

 

Unsere Partner